2014

    "An der Rotdornstraße" in Düsseldorf

    • 90 stationäre Pflegeplätze
    • Gemütliche Einzel- sowie Doppelappartements mit Bad 
    • Ansprechende Therapie- und Gemeinschaftsräume
    • Friseursalon und Fußpflege im Haus
    • Öffentlich zugängliche Cafeteria
    • Eigene Küche
    • Werkraum zum Basteln
    • Vollkommen barrierefrei

    DAS OBJEKT. Im Herzen von Rath.

    Seit November 2012 rollten in Rath die Bagger, der Abbruch hatte begonnen. Am 06.11.2012 haben wir mit dem Spatenstich den Startschuss gegeben. In dem Seniorenzentrum „An der Rotdornstraße“ in Düsseldorf/Rath wurden insgesamt 90 Pflegeplätze realisiert. Die Größe der 78 Einzel- und 6 Doppelappartements übersteigt die jeweils gesetzliche Mindestgröße um mehr als dreißig Prozent. Die Aufteilung der Räume, das Farbkonzept sowie die Lichtgestaltung schaffen im Haus eine behagliche Atmosphäre und tragen in erheblichem Maße dazu bei, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner in ihrem neuen Zuhause wohl fühlen. Die Pflegeappartements wurden hell und freundlich gestaltet und mit schönen Möbeln sowie Telefonanschluss bedarfsgerecht ausgestattet. Wer möchte, darf gerne seine eigenen Möbel mitbringen. In jedem Appartement befindet sich ein Bad mit WC und Dusche. Die gesamte Anlage wurde selbstverständlich barrierefrei realisiert. Die oberen Geschosse sind über geräumige Fahrstühle problemlos zu erreichen. Auf zahlreichen Terrassen und Dachterassen sowie auf den liebevoll angelegten Außenanlagen können die Bewohner an schönen Tagen das Wetter genießen. Wie alle PRO TALIS Seniorenzentren verfügt die Einrichtung über eine gemütliche Cafeteria und großzügige Gemeinschafts- sowie Therapieräume. Auch ein Friseursalon und eine Praxis für Podologie ist direkt vor Ort.